Hafen Thessaloniki

Address:
Salaminos 1, Thessaloniki, Greece
Description:

Zugriff:

  • Thessaloniki Hafen ist 800 Meter vom Ad Imperial Palace Hotel, eines der bekanntesten Hotels in Thessaloniki, die im Stadtzentrum befinden.
  • Mit dem Auto: 3-10 Minuten (abhängig vom Verkehr).
  • Taxi Kosten: Ca. 4 - 4,50 Euro.
  • Zu Fuß: 5-10 Minuten.

Beschreibung: Der Hafen von Thessaloniki liegt im innersten Punkt Thermaischen Golf, im nördlichen Teil des östlichen Mittelmeers, westlich von Thessaloniki Innenstadt und innerhalb von einem (1) Kilometern vom Bahnhof und sechzehn (16) Kilometer vom Thessaloniki entfernt Flughafen „Mazedonien“.

Es ist der wichtigste Hafen von Mazedonien und einer der wichtigsten Häfen von Südosteuropa. Aufgrund seiner günstigen geographischen Lage und seiner ausgezeichneten Straßen- und Schienenverbindungen, ist es der größte Umschlaghafen des Landes. Es hat auch Einrichtungen für flüssigen Brennstoffe Umgang mit und an die grenzüberschreitenden Stationen Pipeline angeschlossen ist. Es ist auch in der Nähe der internationalen Erdgaspipeline. Ein Teil des Hafens ist auch die Freizone des Hafens von Thessaloniki, die seit 1995 darüber hinaus in Übereinstimmung mit dem Zollkodex der Gemeinschaft tätig ist, hat es dichtes Straßennetz, das direkt an den nationalen und internationalen Straßennetz verbunden ist, und alle Kais des Hafens haben eine Doppel / Dreifach-Bahnlinien und an den nationalen und internationalen Eisenbahnnetz angeschlossen.

Thessaloniki Hafen wurde in 315/6 BC von König Kassander Mazedonien und war ein wichtiges Versandzentrum während der gesamten Dauer des mazedonischen Reiches gegründet. Während des Römischen Reiches, wurde der Hafen von Thessaloniki ein großes Marine-Transport-Zentrum. Seine strategische Lage und seine Verbindungen haben Thessaloniki Hafen einer der wichtigsten Häfen des römischen Reiches mit erheblichen Verkehr während seiner Dauer gemacht. Während des Byzantinischen Reiches wuchs Thessaloniki Hafen noch mehr und war der Haupthafen der Region. Während der osmanischen Zeit, den Hafen Thessaloniki wurde im Mittelmeer Linienverkehr zu allen wichtigen Häfen verbunden und ist damit einer der ersten Häfen des Ostens. Im Jahr 1870 wurde die Küstenwand der Stadt abgerissen und im Jahr 1876 wurde die Uferpromenade des heutigen alten Strandes gebaut.

Die moderne Geschichte des Hafens beginnt das letzte Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts mit der Erweiterung der Uferpromenade von Thessaloniki auf das Meer und die Schaffung eines Teils der Ostseite des aktuellen ersten Pier. Bis zum Ende der Balkankriege (1913) und die Bestimmung der Grenzen der Balkanstaaten, den Hafen von Thessaloniki, die eine große Fläche der Balkanhalbinsel bediente, begrenzt das Hinterland des griechischen Territoriums. Im Jahr 1914 wurde die Freizone des Hafens von Thessaloniki von der griechischen Regierung gegründet.

Während des Zweiten Weltkrieges Thessaloniki Hafen wurde von der deutschen Armee besetzt (1941-1944) und wegen der ständigen Bombardement von den Engländern und American Airlines sowie das Einblasen der übrigen Anlagen von den Deutschen während deren Rückzug, alle Hafenanlagen wurden fast zerstört.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges und bis heute den Hafens von Thessaloniki, expandiert kontinuierlich nach Westen, mit der Wiederherstellung der Anlagen und mit dem Bau von neuen Docks, Lagerhallen, Straßen und Eisenbahnlinien.

In den 1990er Jahren ist der Umweltbereich verbessert und zugleich die Speicherkapazität des Hafens von Thessaloniki deutlich erhöht. Eine direkte Weg ist auch aufgebaut, welches den Anschluss an das nationale Straßennetz des Landes verbindet. Heute wird Thessaloniki Port als Port of internationales Interesse an dem Harbor-System des Landes aus und ist einer der fünf griechischen Häfen, die zum zentralen Verkehrsnetz gehört

Categories List:   
  • Äußerst günstige Lage. Nizza Ästhetik. Sehr gutes Frühstück. Preis-Leistungs-Verhältnis Hotel. Im Herzen der Geschäfts- und Wirtschaftstätigkeit und im Abstand von Unterhaltung und interessanten Orten zu Fuß.

    Valentin St. Petersburg -Russia
  • Makellos sauber Hotel mit ausgezeichnetem Personal in einer ausgezeichneten Lage. Im Herzen der Stadt in unmittelbarer Nähe der wichtigsten Punkte und Sightseeing als Ladadika, Aristotelous, White Tower und natürlich den traditionellen Stadtmarkt.

    Francesca Paris-Frankreich
  • Sehr gutes Hotel für jemand im Zentrum der Stadt zu bleiben. Nizza Bereiche und Zimmer. Direkter Zugang zu Fuß zu den Bezugspunkten von Thessaloniki.

    Cristina BELGRAD Serbien

Punkte von den Gästen der letzten 90 Tage.

0
Booking.com
0
Hrs.com
0
Trivago.com
0
Tripadvisor.com
0
Google.com
0
Kayak.com

Möchten Sie den Thessaloniki Tourist Guide kostenlos herunterladen?